Mein erstes Kind habe ich in einem hebammengeleiteten Kreissaal geboren und dort sehr gute Erfahrungen gemacht. Noch im Gebärbett liegend, meinen kleinen, neugeborene Sohn auf der Brust, sagte ich zu Mann und Hebamme „Das nächste Kind bekomme ich zu Hause!“. Ich hatte mich sehr intensiv auf die erste Geburt vorbereitet, hatte eine Hebamme, eine Doula und meinen Mann an der Seite. Habe Bücher verschlungen und mit geburtserfahrenen Frauen gesprochen. Ich war mir absolut sicher, ich werde es schaffen. Nach der Geburt meines Sohnes war ich stolz, kraftvoll und überglücklich. Meine Erfahrung hatte so wenig gemein mit dem alltäglichen Bild von Schwangerschaft und Geburt und in mir wuchs der tiefe Wunsch, Frauen darin zu begleiten und zu bestärken ebenfalls eine für sie stimmige Erfahrung zu machen.

Ein Herzensthema war geboren

Seit dieser Zeit lässt mich das Thema Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett nicht mehr los. Ich kann jeden Tag Stunden darüber reden und hab doch nie genug. Mittlerweile habe ich noch zwei Kinder geboren und beide durften zu Hause im Wasser das Licht der Welt erblicken. Ich bin unendlich dankbar und demütig vor diesem Wunder und meinen Kindern gegenüber. Ohne sie wäre ich nicht die, die ich bin und mein Herzensthema könnte nicht in voller Größe strahlen. Um meine Begeisterung abzurunden begleite ich Familien auch als Doula und Geburtsfotografin bei der Geburt ihres Kindes.

Cerstin bei NONAWUNDER

Meine persönliche Erfahrung hat mich unheimlich reich gemacht und diesen Reichtum möchte ich mit NONAWUNDER in die Welt bringen. Getreu dem Motto:

Wenn Frauen sich verbinden werden Wunder möglich.

Ein Glück habe ich Simone gefunden, mit der ich auch nach Jahren noch bis tief in die Nacht am Telefon hänge und über Schwangerschaft und Geburt spreche. Mit der ich NONAWUNDER ins Leben gebracht habe und meine größte Leidenschaft teile. Gemeinsam erschaffen wir Wunderwerke und bestärken mit ihnen Frauen und Paare auf ihrem Weg.

Cerstin ist Frau Gestaltung

Als Frau Gestaltung bin ich die, die Worte in Bilder verwandelt. Die stundenlang nach der perfekt passenden Farbe oder Schrift sucht und die von tollen Fotos nie genug bekommt. Ich bin die, die den Glitzer streut und die das Bauchgefühl entscheiden lässt. Gleichzeitig mag ich die handfesten Dinge und bin daher zuständig für unsere Webseite, die Facebookseite und sämtliche Hintergrundtechnik. Ich liebe es mir unsere Statistiken anzugucken und treibe Simone damit gerne mal in den Wahnsinn. Mit NONAWUNDER hab ich es lieben gelernt neue Herausforderungen einzugehen, mir neue Felder zu erschließen und meine Komfortzone zu verlassen. Ich hab erkennen können, dass ich mehr Durchhaltevermögen hab, als ich für möglich gehalten habe.

Cerstin ganz privat

Mein Tag beginnt stets mit einem Milchkaffe, dafür schleppe ich meinen Milchschäumer auch mal quer durchs Land, und endet gerne mit einem kühlen, alkoholfreien Bier. Ich bin die, die mit ihrem riesen Lastenfahrrad und ihren drei Kids durch Karlsruhe cruist. Die gerne draußen ist und am liebsten in Gesellschaft. An manchen Tagen ist ein großer Eiskaffee am Nachmittag meine Belohnung, während zu Hause Wäscheberge auf mich warten. Mit meinen drei Kindern ist mein Haushalt stets unperfekt und ich habe eine Sammelleidenschaft für schöne Dinge, die meinen Mann manchmal wahnsinnig macht. Ich liebe das Nähen, Wolle/Seide Kleidung und meine 1l Soulbottle! Hast du auch eine Leidenschaft? Was sammelst du?

Lass es mich wissen, deine Cerstin