Du kannst dein Baby ohne Angst und Schrecken gebären!
Dank diesem Schlüssel zur Traumgeburt.

In 7 Schritten zu einer angstfreien Geburt

Erfahre, wie du deine Angst hinter dir lässt und dein Kind voller Zuversicht und Vertrauen zur Welt bringst.

Was denkst du über Geburt?

Denkst du... 

  • Dass Geburt auf jeden Fall äußerst schmerzhaft und schrecklich anstrengend ist?
  • Dass Komplikationen, medizinische Maßnahmen, Angst und Pressen irgendwie dazu gehören?
  • Dass es gefährlich ist, ein Kind zu gebären und du keine Kontrolle darüber hast, was geschieht?

Denkst du: Augen zu und durch! 
Und lässt alles auf dich zukommen?

Deine Traumgeburt - Was willst du?

Dann ist es wahrscheinlich, dass du eine solche Geburt erleben wirst, denn deine Gedanken formen die Realität. Fakt ist:

  • Dass nur etwa 7-10 % aller Frauen in deutschen Kreißsälen eine Geburt ohne medizinische Interventionen erleben.
  • Dass inzwischen nahezu jedes 3. Kind per Kaiserschnitt auf die Welt geholt wird.
  • ​Dass auch du die schlimme Geschichte deiner Kollegin, Nachbarin oder Tante kennst.

Weißt du was? Es geht auch anders!
Wir verraten dir ein Geheimnis.

Traumgeburt

Du hast einen mächtigen Einfluß darauf, wie die Geburt verlaufen wird. Denn du trägst alles in dir, was du brauchst, um dein Baby zur Welt zu bringen. Du musst es nur entdecken.


Es hilft nichts die Augen zu verschließen und die Angst unter

den Teppich zu kehren. Spätestens mit der ersten Wehe kommt sie zurück - und dann ist es zu spät.


​Deshalb fang noch heute an, dich vorzubereiten!

Die Geburt, die du erleben wirst,
beginnt in deinem Kopf.

Wenn du den Schlüssel zur Traumgeburt hast:

  • ​Wirst du deine Angst überwinden und in Vertrauen auf deine eigene, innere Kraft gebären.
  • ​Wirst du zu den Frauen gehören, die ihre Geburt als selbstbestimmt, unvergesslich und wunderschön erleben.
  • ​Wirst du deiner Nachbarin, Kollegin und Tante euphorisch von der Geburt deines Babys erzählen.​

Der Schlüssel zur Traumgeburt

in 7 Schritten Lernst DU:

  • Warum du keine gute Geburt erleben wirst, wenn deine Gedanken schlimme Bilder zeichnen.
  • Was du tun musst, um die Angst nicht mehr unter den Teppich zu kehren, sondern sie in Vertrauen zu wandeln.
  • Wie du deine persönlichen Ressourcen für dich nutzt und sie zu einer Kraftquelle für deine Geburtsvorbereitung machst.
  • Welche konkreten Schritte du gehen musst, um deine angstfreie Traumgeburt zu erleben.

Für Wen ist der Schlüssel zur Traumgeburt?

  • Für Schwangere, die ihr erstes Baby erwarten und keine Lust haben danach ihre eigene schlimme Geschichte zu erzählen.
  • Für Mütter, die schon ein Kind geboren, dabei Angst und Schrecken erlebt haben und das auf keinen Fall wiederholen wollen.
  • Für Frauen, die tief in sich daran glauben, dass es möglich ist, ein Kind aus eigener Kraft zu gebären. Weil Geburt ein natürlicher Prozess und der weibliche Körper dafür gemacht ist.
  • Für dich, wenn du die Verantwortung für die Geburt deines Babys übernehmen willst, anstatt die "Augen-zu-und-durch-Methode" anzuwenden.

Was Genau bekommst du mit diesem Schlüssel zur Traumgeburt?

  • Du bekommst 7 eMails innerhalb von zwei Wochen, deren Inhalte du bequem jederzeit und an jedem Ort für dich nutzen kannst.
  • In 7 leicht umsetzbaren Schritten wandelst du deine Angst in Vertrauen und schaffst die Grundlage für eine angstfreie Geburt, wie du sie erleben möchtest.
  • Verschiedene Übungen, Impulse und eine Meditation helfen dir, deine Sicht auf die Geburt zu erforschen und nachhaltig zu ändern.
  • Für deine Fragen stehen wir dir in unserer Facebook-Gruppe oder per eMail zur Verfügung.

Funktioniert der Schlüssel zur Traumgeburt wirklich?
Das sagen andere Frauen


"


Ich bin euch so dankbar diese Erfahrung gemacht zu haben. Eure Mails sind so liebevoll geschrieben und eure Anleitungen und Fragen haben in mir sehr viele unterbewusste eigene Fragen, Ängste, Glaubenssätze und vieles mehr ans Tageslicht geholt.


Alleine die Fragen und Beschreibungen in euren Mails, haben schon so viele Gedanken und Gefühle ausgelöst, welche alle ins Fließen und Arbeiten kamen.

Meine Kraftbilder begleiten mich jetzt in den letzten Tagen vor der Geburt und erinnern mich täglich an meine weibliche Kraft, meine Intuition und die wunderschöne Natürlichkeit, Stärke und Kraft von Geburt. Es sind klare Bilder, welche eine tiefe Präsenz in meinen Gedanken haben.


Ich danke euch, für diese tiefe und wunderbare Erfahrung, die Begleitung und die Anleitung in den einzelnen Schritten. Ich bin gestärkt und kann mich immer wieder auf das besinnen, was mir Kraft und Erdung gibt.

Meine Ängste aufzuschreiben war einerseits schwer und gleichzeitig so heilsam. Sie greifbar zu machen und dann mit eurer konkreten Anleitung zu hinterfragen, war wirklich wundervoll. Vieles kam ins Fließen und hat sich sofort gelöst. Einiges sitzt tiefer und ich brauchte mehr Hingabe und Umwandlung, um diesen tieferen Ängsten die Macht über mich zu nehmen.


Aber all diese Ängste haben ihren Platz in mir bekommen und dürfen einfach sein. Alleine für diesen Prozess bin ich schon so dankbar.

Martha

 Schwanger mit dem ersten Baby 

Martha schrieb uns noch einmal

 nach der Hausgeburt ihrer Tochter 

​In einer sehr selbstbestimmten Geburt habe ich unsere kleine Tochter bei uns im Wohnzimmer geboren.


Dieser Kurs hat mir viel Kraft gegeben und mich viele Dinge ansehen lassen.


Besonders dann die Meditation hat mir sehr geholfen zu visualisieren.


Danke dafür.


"


Die 7 Schritte waren für das Erkennen meiner Ängste sehr hilfreich.


Ich würde ihn einer schwangeren Freundin definitiv weiterempfehlen, denn solch eine "Geburtsvorbereitung" findet leider kaum Platz in normalen
Geburtsvorbereitungskursen. Auch einfach, da es ein individueller
Prozess ist, den man in Gruppen kaum begleiten, geschweige denn zulassen kann.


Vielen Dank für den ganzen Input und die Erkenntnisse, die ich daraus gewonnen habe.

Martina
/ Schwanger mit dem ersten Baby, Hebamme

Update fünf Monate später
/ inzwischen hat Martina ihren Sohn geboren

​Vor 4 Tagen kam unser kleiner Sohn in einer schnellen, selbstbestimmten, kraftvollen und einfach tollen Geburt im Geburtshaus auf diese Welt.


Die Schwangerschaft war noch ordentlich turbulent und am Ende auch gefüllt mit Sorgen. Aber eure Meditation sowie das Gedankennetz haben mir die ganze Schwangerschaft immer wieder geholfen, zu ergründen, hineinzufühlen und zu fokussieren.


Ich wusste innerlich, dass alles gut ist und wir die Geburt gemeinsam meistern werden.


Wir haben einen "normalen" Geburtsvorbereitungskurs besucht und schon während des Kurses war ich enttäuscht von ihm. Ich weiß, dass allein mit dieser Vorbereitung sich nichts an unserer Gebäreinstellung ändern kann.


Ich bin so unendlich dankbar, dass ich als "Fachfrau" die 7 Schritte durchlaufen konnte.

Für mich war diese Vorbereitung ein voller Erfolg.



"


Die wichtigste Erkenntnis war für mich, dass die bestehenden Ängste nur zu Hälfte aus mir selbst kamen. Der Rest wurde durch meine Umgebung und vorherrschende Gerüchte genährt. Durch den Kurs habe ich erkannt, dass die Verbindung zwischen mir und meinem Baby schon sehr fest ist und ich mich darauf verlassen kann, dass wir das gemeinsam schaffen. Ohne den Kurs hätte ich mich sicher nur weiter auf meine Ängste konzentriert.

Die Übungen waren gut zu verstehen und für mich auch leicht zu bearbeiten, da ich mich voll auf die Selbstreflexion einlassen konnte. Der Kurs hat meine Erwartungen übertroffen. Durch ihn habe ich einen Leitfaden für eine starke Geburtsvorbereitung erhalten, wie er nur aus einem selbst heraus möglich ist.

Habe ich sonst noch was auf dem Herzen? Einfach nur DANKE! 

Jana
 Schwanger mit dem ersten Baby 

Nach der Geburt
 schrieb uns Jana Folgendes

​Die Geburt  hat mit starken Schmerzen und Muskelkrämpfen im Gesäß und Oberschenkelbereich begonnen und ich habe an mir gezweifelt, weil ich trotz Atem-, Konzentrationstechnik und Bewegung dagegen nicht angekommen bin.


Ohne die intensive Vorbereitung hätte ich wahrscheinlich in dem Moment aufgegeben. Irgendwann haben die Krämpfe nachgelassen und sich zu einem Gefühl verändert, mit dem ich arbeiten konnte. Ich war voll da. Aus Verzweiflung wurde tiefe Ruhe und Entspannung. Ich konnte mich voll gehen lassen und die Wehen super und ohne Stress veratmen. Ab da hatte ich dann wieder volles Vertrauen, dass ich die Kraft habe meinem Baby den Weg in die Welt zu ermöglichen.


Das wichtigste an der Geburtsvorbereitung war für mich die Auseinandersetzung mit dem Thema Schmerzen. Kurz gesagt die Erkenntnis, dass jede Wehe ein Schritt ist, der mich zu meinem Baby bringt und den ich aktiv gehen kann.​


Fassen wir zusammen,
was du mit dem Schlüssel zur traumgeburt genau bekommst:

  • Schritt 1: Warum es unverzichtbar ist, dass du weißt, was du wirklich wirklich über Geburt denkst und wie du es herausfindest
  • Schritt 2: Wie deine Gedanken dich beeinflussen und warum sie eine gute Geburtserfahrung verhindern
  • Schritt 3: Warum Angst unter deinem Teppich zu Angst bei der Geburt führt und was du heute daran ändern kannst
  • ​Schritt 4: Der sichere Weg deine Angst in Vertrauen zu wandeln
  • Schritt 5: Wie du deine innere Kraft entdeckst und sie für eine angstfreie Geburt nutzt
  • Schritt 6: Das kraftvollste Werkzeug, um die selbstbestimmte Geburt zu erleben, die du erleben willst
  • Schritt 7: Von der Theorie ins Leben - Konkrete Schritte zu deiner Traumgeburt

Der Schlüssel zur Traumgeburt zeigt dir,
wie du dein Baby angstfrei, selbstbestimmt
und im Vertrauen auf deine eigene Kraft zur Welt bringst.

Noch fragen?

Wie kann bekomme ich den Schlüssel für meine angstfreie Geburt?

Muss ich bei Facebook sein, um die Inhalte zu erarbeiten?

Wie viel Zeit brauche ich für die 7 Schritte?

Kann ich die Meditation mehrmals anhören?

Ist die Meditation auch für Anfänger geeignet?

Was, wenn der Schlüssel zur Traumgeburt oder die Meditation mir nicht gefällt?

Ersetzen die 7 Schritte einen normalen Geburtsvorbereitungskurs?

Wir wünschen dir eine angstfreie und selbstbestimmte  Geburt

Wir sind Simone Vogel (li) und Cerstin Jütte (re) und gemeinsam sind wir NONAWUNDER. Wir sind davon überzeugt, dass Geburt ein wunderbares und stärkendes Erlebnis sein kann, wenn du es angstfrei erlebst. 


Simone hat in ihrer ersten Schwangerschaft die "Augen-zu-und-durch"-Methode angewandt. Die Geburt ihres ersten Kindes war schmerzhaft, dauerte lange und war geprägt von zahlreichen medizinischen Interventionen. Sie hatte die Angst unter den Teppich gekehrt und damit eine wirklich schlechte Erfahrung gemacht. In ihrer zweiten Schwangerschaft hat sie sich intensiv vorbereitet und die Techniken genutzt, die in den 7 Schritten enthalten sind. Das Ergebnis: Eine unvergessliche und wunderschöne Geburt, von der sie heute noch schwärmt.


Cerstin hatte in ihrer ersten Schwangerschaft tolle Vorbilder und hat sich sehr bewusst vorbereitet. Inzwischen hat sie drei Kinder geboren und das, was du im Kurs lernen wirst für dich sich genutzt. Drei Geburten und jede auf ihre Art und Weise traumhaft, kraft- und wundervoll.

Erwarte eine Zeit voller Wunder!

​Die Geburt, die du erleben wirst,
beginnt in deinem Kopf.

Worauf wartest du?

Zögere nicht länger, hol dir jetzt deinen Schlüssel zur Traumgeburt und bring dein Baby angstfrei und selbstbestimmt zur Welt.

Schmerzen-Geburt-Traumgeburt

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?